DORNBRACHT - Design-Armaturen aus Deutschland

Dornbracht steht für höchste Manufakturqualität, fortschrittliche Produktion und innovatives Design. Mit seinen international vielfach ausgezeichneten Premiumarmaturen agiert das Familienunternehmen als Treiber von Entwicklungen und Trends einer ganzen Branche. Weltweit. Die Erfolgsgeschichte beruht auf dem seit über 60 Jahren geltenden Grundsatz, dass Wandel nie als Zwang verstanden wird – sondern als Chance.

Dornbracht – dieser Name steht seit 1950 für die Herstellung hochwertiger Design-Armaturen und –Accessoires für Bad und Küche. Die Aloys F. Dornbracht GmbH & Co. KG, ein mittelständisches Familienunternehmen in dritter Generation, hat mit seinen vielfach ausgezeichneten Produkten die Ausstattung, Architektur und Funktionsweisen im Bad- und Küchenbereich maßgeblich geprägt. Über die Branche hinaus gilt das international agierende Unternehmen mit Hauptsitz in Iserlohn als hoch innovativ, weil es auf Wandel und Fortschritt flexibel reagiert und zukunftsweisende Konzepte entlang der gesamten Wertschöpfungskette schnell umsetzt. Dadurch sichert es den Standort und bekräftigt regelmäßig sein klares Bekenntnis für „Made in Germany“. Mit seinem langfristigen Engagement hat sich Dornbracht zudem als relevanter Akteur in der europäischen Kulturszene etabliert.

Dornbracht steht als führender Hersteller im Premiumsegment für ein Höchstmaß an Verlässlichkeit und Wertigkeit. Mit jedem Produkt aus Iserlohn verbindet der Kunde zurecht das Versprechen verbriefter Manufakturqualität und Exklusivität. Dem Anspruch einer Premiummarke stellt sich Dornbracht zudem in einem weitaus größeren Zusammenhang: Als Treiber und Förderer einer konstanten künstlerischen Auseinandersetzung mit dem Thema Wasser hat das Iserlohner Unternehmen einen innovativen Blick auf die Lebensräume Bad und Küche gewonnen – und daraus zahlreiche Produktideen abgeleitet. Die Marke Dornbracht symbolisiert heute Wissen und kulturelle Inspiration rund um das Element Wasser.

Von der Kunst lernen

Seit Mitte der 90er Jahre initiiert und fördert Dornbracht zeitgenössische Kunst- und Kulturprojekte auf der ganzen Welt mit dem Ziel, die eigene kulturelle Identität zu erforschen. In thematischen Projektreihen, zusammengefasst unter dem Namen „Dornbracht Culture Projects“, arbeiten Künstler in weit abgesteckten Aufgabenstellungen frei in ihrem jeweiligen Genre.
Bislang beteiligten sich zum Beispiel Jürgen Teller, Rosemarie Trockel, Yves Netzhammer, Marc Quinn, Mark Borthwick und Thomas Rentmeister.
Geschäftsführer Andreas Dornbracht sieht in dem Kulturengagement einen fortlaufenden Diskurs, der dem Unternehmen bei der Erforschung des eigenen inneren Kompasses hilft: „Auf der Suche nach Innovation, nach Neuem, darf die Kunst polarisieren, mit Tabus brechen und Grenzen überschreiten. Wir wollen davon lernen.“

„Die Marke Dornbracht steht für Wissen und Inspiration“

Vielfach sind bis heute Positionen aus der künstlerischen Auseinandersetzung in Strategien und Entwicklungen des Iserlohner Unternehmens eingeflossen. Die Edges-Reihe wurde etwa zum Ausgangspunkt für eine neue Betrachtung der Bäder als Orte für die täglichen Reinigungsrituale. Dornbracht definierte daraufhin den Begriff der Ritualarchitektur und verortete Armaturen der Serien MEM, Tara. Logic und Elemental Spa in visionären Ritualbädern. Ideelle Ausgangspunkte für die Produkt- und Programmentwicklung der Water Zones für die Küche waren unter anderem die Ausstellungen „The Farm Project“ und „Global Street Food“.

Kultur als Ausdruck des individuellen Seins

So lebt die Marke Dornbracht als Premiummarke von der Güte der Materialien und der Verarbeitung, von dem unverwechselbaren Design und von der Funktionalität. Daneben aber auch von Versprechen wie Exklusivität und Ausdruck des individuellen Seins – wo die Erforschung der kulturellen Identität andockt und zum permanenten Lernprozess der Marke beiträgt. Andreas Dornbracht: „Heute steht die Marke Dornbracht für Wissen, Ideen und Inspiration rund um das Element Wasser. Die Bereiche Architektur, Lifestyle, Design, Technologie und Kultur bilden dabei das Fundament.“

Für ein umfassendes Beratungsgespräch vereinbaren Sie bitte einen Termin mit einem unserer Experten von DORNBRACHT unter der Telefonnummer +43 2236 677 360 beziehungsweise über unsere Online-Kontaktanfrage. Wir freuen uns über Ihre Anfrage!